Jogging-Infos .com
Perfect-Slim
Startseite
Impressum
Jogging :: Beginnen

Einleitung
Vorbereitungen
Korrekter Laufstil
Anfänger-Lauftraining
Wann verzichten?
Jogging :: Vorteile

Für Ihre Gesundheit
Bei Lungenkrankheiten
Bei Durchblut.Störungen
Bei Diabetes
Jogging :: Abnehmen

Besser aussehen
Body Mass Index (BMI)
Energiebilanz
Abnehmen
Unterstützung bei der Behandlung von Diabetes

Menschen, die unter Diabetes (Zuckerkrankheit) leiden, sind in ihrer Lebensqualität oft stark eingeschränkt, da sie sehr streng Diät halten müssen und zudem noch mit Medikamenten behandelt werden und Insulin spritzen müssen. Da durch Jogging, bedingt durch den erhöhten Verbrauch an Kalorien, auch der Zuckerstoffwechsel günstig beeinflußt wird, kann sich Jogging sehr positiv auf der Verlauf der Zuckerkrankheit auswirken.

So kann durch regelmäßiges Lauftraining:

- Ggf. die Dosis der Medikamente verringert werden, zumindest wenn neben der Zuckerkrankheit auch noch Übergewicht vorliegen sollte, welches durch das Lauftraining gewöhnlich reduziert wird.

- Die ansonsten oftmals strenge Diät kann durch den hohen Kalorienverbrauch beim Jogging oftmals etwas aufgelockert werden und der Diabetiker kann sich somit öfter mal etwas Gutes zu essen gönnen, was sich sicherlich positiv auf das allgemeine Lebensgefühl auswirken wird.

- Gerade Diabetiker tragen oft ein erhöhtes Risiko an Herz- / Kreislauferkrankungen zu erkranken. Laut Medizinern kann dieses Risiko durch regelmäßiges Ausdauertraining deutlich gesenkt werden. Deshalb ist es für Diabetiker durchaus sinnvoll, Ausdauersportarten wie Jogging zu betreiben, um solchen schwerwiegenden zusätzlichen Erkrankungen vorzubeugen.

Wer unter Diabetes leidet sollte sich einmal durch seinen behandelnden Arzt beraten lassen, ob es individuell möglich ist, mit einer Ausdauersportart wie Jogging zu beginnen. Wenn der Arzt dieses für möglich hält, sollten Diabetiker die unterstützende Wirkung von Jogging bezüglich der Behandlung von Diabetes nutzen, um sich allgemein besser zu fühlen und auch, um die durch die Zuckerkrankheit eingeschränkte Lebensqualität wieder zu verbessern.