Jogging-Infos .com
Perfect-Slim
Startseite
Impressum
Jogging :: Beginnen

Einleitung
Vorbereitungen
Korrekter Laufstil
Anfänger-Lauftraining
Wann verzichten?
Jogging :: Vorteile

Für Ihre Gesundheit
Bei Lungenkrankheiten
Bei Durchblut.Störungen
Bei Diabetes
Jogging :: Abnehmen

Besser aussehen
Body Mass Index (BMI)
Energiebilanz
Abnehmen
Besserung von Durchblutungsstörungen

Wer einmal etwas länger gejoggt ist, kennt sicher das Gefühl, daß sich der Körper anschließend wohlig warm anfühlt und sehr gut durchblutet ist. Diese gute Durchblutung des Körpers resultiert aus der lang anhaltenden Belastung des Körpers und kann sich sehr positiv auf den Verlauf von Erkrankungen auswirken, die auf eine Störung der Durchblutung basieren.

Gründe für Durchblutungsstörungen allgemeiner Art sind zumeist Verengungen des Gefäßsystemes, was oftmals zum Beispiel auf Rauchen oder einen erhöhten Cholesterinspiegel zurückzuführen ist. Wer regelmäßig ein Lauftraining von einer gewissen Mindestdauer durchführt, kann derartige Durchblutungsstörungen langfristig in den Griff bekommen.

Weiterhin wirkt Jogging sich positiv auf den Verlauf folgender Erkrankungen aus:

Bluthochdruck
Menschen, die akut unter Bluthochdruck leiden, sollten natürlich keinen Ausdauersport ausüben. Nach einer entsprechenden Behandlung kann Jogging in Absprache mit dem Arzt jedoch einen positiven Einfluß auf den Verlauf der Erkrankung nehmen, da oftmals langfristig die Ursachen des Bluthochdruckes bekämpft werden. So bewirkt regelmäßiges Lauftraining, daß sich die Blutgefäße erweitern, was zu einem geringerem Widerstand bezüglich des Blutflußes sorgt und somit dem Bluthochdruck entgegenwirkt. Außerdem bekämpft man durch ein Lauftraining eine der häufigsten Ursachen für hohen Blutdruck, nämlich Übergewicht, da man fast zwangsläufig abnimmt, wenn man regelmäßig einen Ausdauersport wie Jogging betreibt.

Krampfadern
Das Venenleiden "Krampfadern" entsteht zumeist durch einen Blutstau und ist somit ebenfalls auf eine Störung der Durchblutung zurückzuführen. Durch die Erweiterung der Blutgefäße, die man über regelmäßiges Jogging erreichen kann, kann sich das Blut nicht mehr so leicht stauen und Krampfadern treten seltener auf. Deshalb ist es besonders Menschen, die beruflich lange stehen oder sitzen müssen und somit anfällig für Krampfadern sind, anzuraten einen Ausdauersport wie Jogging auszuüben und somit Krampfadern vorzubeugen oder einen positiven Einfluß auf bestehen Erkrankungen zu nehmen.

Abschließend sei noch bemerkt, daß Menschen, die unter Durchblutungsstörungen gleich welcher Art leiden, keineswegs in einer Art: "Selbstbehandlung" anfangen sollten zu joggen, ohne sich vorher ärztlich beraten zu lassen. Dies gilt natürlich insbesondere, wenn die Erkrankungen schwerer Art sind.