Jogging-Infos .com
Perfect-Slim
Startseite
Impressum
Jogging :: Beginnen

Einleitung
Vorbereitungen
Korrekter Laufstil
Anfänger-Lauftraining
Wann verzichten?
Jogging :: Vorteile

Für Ihre Gesundheit
Bei Lungenkrankheiten
Bei Durchblut.Störungen
Bei Diabetes
Jogging :: Abnehmen

Besser aussehen
Body Mass Index (BMI)
Energiebilanz
Abnehmen
Start eines Lauftrainings für Anfänger

Wenn Anfänger mit dem Jogging beginnen möchten, dann hätten viele dieser Anfänger gerne einen Leitfaden in Form eines Trainingsplanes zur Hand. Sicherlich ist es auch möglich, einen derartigen Plan zu erstellen, dieser sollte jedoch individuell zugeschnitten von einem Fachmann erstellt werden, um damit optimale Trainingsergebnisse erzielen zu können. Es geht allerdings auch ohne Plan, wenn man einfach nach den Grundsatz vorgeht, sich zwar zu fordern, jedoch nicht zu überfordern. So kann sich ein Jogging Anfänger, nachdem er sich für eine schöne Laufstrecke entschieden hat, einfach die Trainingskleidung anziehen und vorsichtig mit dem Jogging beginnen.

Ein Ablauf könnte am Anfang beispielsweise wie folgt aussehen:
- Nachdem man sich ein paar Minuten lang locker warmgelaufen hat, oder, im Falle eines schlechten Fitnesszustandes auch warm gegangen ist, sollte man ein paar Dehnungsübungen machen, um die Muskulatur auf die bevorstehende Belastung vorzubereiten und somit auch Verletzungen vorzubeugen.

- Danach startet man mit dem Laufen in einem Tempo, bei dem man sich wohl fühlt, jedoch auch etwas gefordert ist. Das Tempo sollte man so wählen, daß man sich noch unterhalten könnte. Wer es gerne etwas exakter hätte, kann auch mittels eines Pulsfrequenzmessers während des Laufes seine Herzfrequenz kontrollieren. Hierzu sollte man jedoch wissen, welche Herzfrequenz individuell geeignet ist, was man durch eine sportmedizinische Untersuchung erfahren kann. Allgemeine Richtwerte, die man oftmals findet, sind oft nicht individuell genug und könnten sich für den Einzelnen als falsch erweisen.

- So lange man sich während des Laufes wohl fühlt, sollte man den Lauf getrost fortsetzen. Wenn die Belastung jedoch zu groß wird oder irgendwelche körperlichen Beschwerden auftreten, sollte man das Jogging unterbrechen und eine Gehpause einlegen. Wenn sich der Körper wieder erholt hat, kann man wieder mit Jogging in einem lockeren "Wohlfühltempo" beginnen, bis ggf. die nächste Gehpause fällig wird. Anfangs wird man ggf. noch relativ viele solcher Gehpausen einlegen müssen, mit steigender Fitness werden diese jedoch immer seltener werden.

- Wenn man sein Lauftraining beenden möchte, sollte man noch ein paar Dehnungsübungen machen. Nach welcher Dauer man das Lauftraining abbrechen sollte, ist individuell wieder sehr verschieden. So sollten Menschen mit einem schlechten Fitnesszustand dann aufhören, wenn es zu anstrengend wird und ständig Gehpausen eingelegt werden müssen, während Menschen mit gutem Fitnesszustand durchaus so lange joggen können, wie sie sich wohl fühlen. Sprich man sollte sich kein Zeitlimit setzen, sondern auf seinen Körper hören. Generell wird man feststellen, daß sich die Trainingsleistung im Laufe der Zeit stets verbessern wird und man immer länger ohne Probleme laufen kann.

Es ist im übrigen nicht selten, daß aus einem Hobby-Jogger später einmal ein Marathonläufer wird.